Der Verein Plattform BIBLIOTHEKSINITIATIVEN WIEN

Die Plattform BIBLIOTHEKSINITIATIVEN WIEN besteht als Projekt seit dem Jahr 2004, als sich eine Gruppe engagierter Bibliothekarinnen und Bibliothekaren zusammengefunden hat, um in einzigartiger Weise den Bereichen Literatur, Wissenschaften, Bildung, darstellender und musikalischer Kunst eine gemeinsame Plattform zu geben.

In Zusammenarbeit mit Verlagen, Autorinnen und Autoren, Verbänden, Vereinen, Organisationen und Universitäten werden jedes Jahr unter der Ägide und Patronanz von Wissenschaftern Programme und Projekte erarbeitet, die die vielen verschiedenen Gebiete unter einem Dach zusammenführen und miteinander kooperieren lassen.

Aufgaben und Ziele

  • Förderung und Veranstaltungs-Plattform für Literatur, Wissenschaft, bildende Kunst und Musik

  • Symposien, Tagungen, Kongresse und wissenschaftliche Projekte mit Wissenschaftern (in Kooperation mit Universitäten und anderen Instituten)

  • Benefizveranstaltungen (z.B. “Ich bin OK”)

Die Plattform BIBLIOTHEKSINITIATIVEN WIEN dankt all ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, Freundinnen und Freunden sowie Förderern für ihren Beitrag zu den Erfolgen im Jahr 2017.